Gottfried Keller-Handbuch

Ursula Amrein

Rezension vom 16/01/2017 von Daniel Rothenbühler

In zwei Jahren steht der zweihundertste Geburtstag Gottfried Kellers an. Welchen Keller wir dann feiern, wird sich weisen. Fest steht, dass die Keller-Forschung noch nie so gut auf ein Jubiläum vorbereitet war wie heute. Einen bestens fundierten und höchst aufschlussreichen Rundgang durch Kellers Leben, seine Werke, ihre Entstehung, Wirkung und Erforschung präsentiert die Zürcher Germanistin Ursula Amrein als Herausgeberin des neuen Gottfried Keller Handbuchs. Dieses bietet mit Beiträgen von acht anderen Zürcher Germanistinnen und Germanisten und weiteren Keller-Spezialisten der Universitäten Basel, Genf, Hamburg und Köln die nun gründlichste Einführung in...

Weiter lesen

Rezensionen

Uno di nessuno
Uno di nessuno
Gezzi Massimo
Rezension vom 16/01/2017 von Sebastiano Marvin

Nach dem Lyrikband Il numero dei vivi, der Massimo Gezzi für «seine Dichte, mit der er eine konkrete Vorstellung behandelt», einen der Schweizer Literaturpreise einbrachte, situiert sich Uno di nessuno...

Gottfried Keller-Handbuch
Gottfried Keller-Handbuch
Amrein Ursula
Rezension vom 16/01/2017 von Daniel Rothenbühler

Die Gottfried Keller-Forschung ist gut auf den 200. Geburtstag des Autors im Jahr 2019 vorbereitet. Mit einem Team von 14 Kellerspezialistinnen und -spezialisten hat die Zürcher Germanistin Ursula Amrein ein...

La Société des abeilles
La Société des abeilles
Elmiger Dorothee
Rezension vom 08/01/2017 von Marina Skalova

Schlafgänger von Dorothee Elmiger ist auch in der französischen Übersetzung von Lila Van Huyen in Zusammenarbeit mit Barbara Fontaine, unter dem Titel La Société des abeilles bei den Editions d’en...

Fokus

Überprüfung der poetischen Potenzen
Überprüfung der poetischen Potenzen
Neue Gedichte von Matthias Dieterle, Joanna Lisiak, Gerhard Meister und Vera Schindler-Wunderlich

von Beat Mazenauer publiziert am 16/01/2017

Gerhard Meister: Eine Lichtsekunde über meinem Kopf (Luzern, Der gesunde Menschenversand)

Gerhard Meister ist ein ausgesprochen quirliger Dichter, der das poetische Spiel mit Konvention und Verstoss besonders liebt. Mit Vergnügen greift er...

Un ricordo di Giovanni Orelli
Un ricordo di Giovanni Orelli
(1928-2016)

von Fabio Pusterla publiziert am 09/01/2017

Ho conosciuto Giovanni Orelli tanti anni fa, quando ero uno studente al Liceo Carlo Cattaneo di Lugano,...

Le cran des éditeurs
Le cran des éditeurs
Une plateforme qui réunit sept éditeurs romands

von Marina Skalova (photo: Claude-Alain Marmillod) publiziert am 23/11/2016

Plongée dans l’obscurité, la salle du cinéma Bellevaux ressemble à un vaisseau: tout en longueur, avec ses sièges rouges qui brillent tels des phares. Le dos tourné...

Neuerscheinungen

Uno di nessuno Gottfried Keller-Handbuch La Société des abeilles Dr Chlaueputzer trinkt nume Orangschina Un sabato senza dolore Les Jurons Don Quichotte chevauche par-delà les frontières La Distance de fuite