Matthias Ackeret

Matthias Ackeret wurde 1963 in Schaffhausen geboren. Der promovierte Jurist ist Journalist, Verleger und Chefredaktor von «Persönlich». Der Autor von Sachbüchern (Das Blocher-Prinzip, Meier 2007) einem Zürich-Reiseführer und Romanen lebt in Zürich.

Bibliographie

Der Hammermann , Prosa, Singen, Unterwegs-Verlag, 2005.
Die ganze Welt ist Ballermann , Andere, München, Goldmann, 1999.
Prosa, Zürich, Offizin, 2017. Prosa, Zürich, Offizin, 2017.

Der Boulevardreporter Marcel du Chèvre ist vor der Welt ins legendäre Grandhotel Eden Roc an der Cote d'Azur geflüchtet. Als er aber der lasziven Schönheit Brett begegnet, die ihm ihr Manuskript «Montauk 2» zeigt, stürzt die ganze Welt auf ihn ein. Ein Roman, der nicht nur von Max Frisch, Ernest Hemingway und der Liebe handelt, sondern auch von der Frage: Wie sehr muss man sich tarnen, um die Wirklichkeit zu ertragen?

(Buchpräsentation Offizin)

Elvis , Prosa, Schaffhausen, Meier, 2012.