Sabina Altermatt

Sabina Altermatt
© Vanessa Püntener

Sabina Altermatt (1966) è nata e cresciuta a Coira. Ha studiato scienze politiche a San Gallo. Vive tra Zurigo e il Canton Glarona e scrive racconti brevi, radiodrammi e romanzi. Per la sua attività letteraria ha ricevuto numerosi premi e borse.

www.sabina-altermatt.ch

Bibliographie

Berlin, Aufbau, 2015. Berlin, Aufbau, 2015.

Anna Catrina wächst nach dem Tod ihrer Mutter bei ihrem Onkel in Graubünden auf, dem Einzigen, der Anna geblieben ist. Ihren Vater kennt sie nicht. Gemeinsam führen sie das Wirtshaus in Ilanz. Als Anna eine Stelle als Magd angeboten wird, ist sie froh, ihrem ärmlichen Leben entfliehen zu können. Eines Tages bekommt sie einen Hinweis auf den Verbleib ihres Vaters – anhand eines Amuletts hofft sie ihn zu finden. Doch dabei deckt sie Geheimnisse auf, die viele lieber im Verborgenen wüssten...

Die bewegende Geschichte einer rebellischen jungen Frau zu Beginn des 17. Jahrhunderts.

(Buchpräsentation Aufbau Verlag)

Jagdgeflüster , München, Piper, 2015.
Bergwasser , München, Piper, 2013.
Fallhöhe , Zürich, Limmat, 2010.
Alpenrauschen , Zürich, Limmat, 2008.
Nervengift , Zürich, tagesanzeiger.ch, 2006.
Verrat in Zürich West , Zelg, Orte, 2005.