Schule der Indienfahrer

Friederike Kretzen

Rezension vom 26/06/2017 von Daniel Rothenbühler

Der neue Roman von Friederike Kretzen, ihr neunter, erzählt eine Indienreise als «Schule der Indienfahrer» und ist selbst diese «Schule». Denn zu Schülern werden mit den sechs Indienfahrern im Roman auch wir, die ihn lesen: Statt 27 Kapitel präsentiert er uns 27 «Lektionen». Damit spielt die Autorin mit zwei Klischees unserer volldidaktisierten Gesellschaft: jenem vom Reisen in andere Kontinente, das angeblich bildet, und jenem vom fortdauernden Lernprozess, als den wir unser Leben betrachten sollten. Wer von den 27 «Lektionen» des Romans aber ein Curriculum in 27 Lernschritten erwartet (oder befürchtet),...

Weiter lesen

Rezensionen

Com’è trascorsa la notte
Com’è trascorsa la notte
Tuena Filippo
Rezension vom 27/06/2017 von Laura Di Corcia

Com’è trascorsa la notte («Wie die Nacht verging»), der neueste Roman des in Italien lebenden Autors mit Bündner Wurzeln Filippo Tuena, geht von Shakespeares Sommernachtstraum aus, um die Liebe mit...

En regardant le sang des bêtes
En regardant le sang des bêtes
Pic Muriel
Rezension vom 26/06/2017 von Marina Skalova

Nach Élégies documentaires veröffentlicht die Französischprofessorin an der Universität Bern, Literaturkritikerin und Übersetzerin Muriel Pic En regardant le sang des bêtes («Das Blut der Tiere ansehen») im Verlag...

Schule der Indienfahrer
Schule der Indienfahrer
Kretzen Friederike
Rezension vom 26/06/2017 von Daniel Rothenbühler

In Schule der Indienfahrer werden nicht nur die im Titel genannten zu Schülern, sondern auch wir Lesende. In 27 «Lektionen» lernen wir mit ihnen in Indien mit Sehnsüchten umzugehen, die...

Fokus

Viceversa 11: Diebeslust / au voleur! / Al ladro!
Viceversa 11: Diebeslust / au voleur! / Al ladro!
Editorial / éditorial / editoriale

von Matteo Ferrari / Ruth Gantert / Marina Skalova publiziert am 02/05/2017

Editorial

«Ich bin ein Dieb» lautet der trotzige Titel einer Geschichte von Friedrich Glauser. Der Autor war tatsächlich wegen Diebstahl inhaftiert – eine Erfahrung, die sich in seinen Kriminalromanen und Geschichten niederschlägt. Robert Walsers Ich-Erzähler...

Eventi letterari Monte Verità 6-9 aprile 2017
Eventi letterari Monte Verità 6-9 aprile 2017
I luoghi dell’utopia / Orte der Utopie / Les lieux de l'utopie

von Ruth Gantert publiziert am 10/04/2017

Nicht-Orte, Orte des Nichts und Orte der Sehnsucht

La torre dell’utopia heisst ein eher gedrungenes steinernes Gebäude, das im Park des Monte Verità liegt, hinter einer Abschrankung mit farbigen Bändern: «Vietato...

Bain de lettres
Bain de lettres
Jean-Jacques Kissling, «Une vie de facteur» et la collection «Tuta blu»

von Romain Buffat publiziert am 27/03/2017

Trois livres à la couverture semblable, grise et bleue, ont pris place dans les rayons des librairies, tous trois parus à...

Neuerscheinungen

Erzählen macht Sinn Com’è trascorsa la notte En regardant le sang des bêtes Schule der Indienfahrer L’Eau, les étincelles Alles war Et fais miroir La Petite fille dans le miroir